Meine Lesezeichen
  • Your favorites will be here.
Wetter
22. Juni 2018, 9:09
Bewölkt
Bewölkt
13°C
Gefühlte Temperatur: 10°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 62%
Wind: 5 m/s WNW
Böen: 5 m/s
UV-Index: 1
Sonnenaufgang: 5:18
Sonnenuntergang: 21:58
Mehr...
 
Aktuelle Mondphase

Erstes Viertel
Erstes Viertel

Der Mond ist gegenwärtig im Zeichen Waage
Der Mond ist 8 Tage alt
Aktuelle Sonnenflecken

Courtesy of NASA/SDO and the AIA, EVE, and HMI science teams.

Ein Komet oder Schweifstern ist ein kleiner Himmelskörper von einigen Kilometern Durchmesser, der zumindest in den sonnennahen Teilen seiner Bahn eine durch Ausgasen erzeugte Kometen-Koma und meist auch einen leuchtenden Schweif entwickelt.

Kometen sind wie Asteroiden Überreste der Entstehung des Sonnensystems. Sie bildeten sich in den äußeren, kalten Bereichen des Sonnensystems (überwiegend jenseits der Neptunbahn), wo die reichlichen Wasserstoff-Verbindungen zu Eis kondensierten.

In Sonnennähe ist der meist nur wenige Kilometer (maximal 20 km) große Kometenkern von einer diffusen, nebeligen Hülle umgeben, die Kometen-Koma genannt wird und eine Ausdehnung von 2 bis 3 Millionen km erreichen kann. Kern und Kometen-Koma zusammen nennt man auch den Kopf des Kometen. Das auffälligste Kennzeichen der von der Erde aus sichtbaren Kometen ist jedoch der Schweif, der bei großen und sonnennahen Objekten eine Länge von mehreren 100 Millionen Kilometern erreichen kann. Meistens sind es aber „nur“ einige 10 Millionen Kilometer.

 

FavoriteLoadingLesezeichen setzen
Synonyme:
Schweifstern
Zur Übersicht

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Kategorien
Astro-Lexikon
Begriff:

Hubble Pictures

One galaxy, three supernovae Strings of homeless stars Threads of blue A green cosmic arc Between Local and Laniakea A spiral disguised